Schweizer Interessengemeinschaft Treppensicherheit

Gefahren vorbeugen und sicherer leben bis ins hohe Alter - durch Handläufe an Treppen

Aktuell:

Wußten Sie, daß es fünf mal mehr tödliche Unfälle an Treppen als im Strassenverkehr gibt? 

Darüber wollen wir aufklären – Dafür setzen wir uns ein:

  • Das Benutzen von Treppen ist nicht für jeden selbstverständlich und leicht.
     
  • Alle Menschen sollen ohne Hindernisse am öffentlichen Leben teilhaben können.
     
  • Wichtige Vorschriften rund um das Thema Treppensicherheit sollen eingehalten werden.
     
  • Bestehende Treppenanlagen können oft ohne besonders hohen Aufwand nachgerüstet werden.
     
  • Die Sicherheit an Treppen kommt jedem zu Gute – Eigentümern und Nutzern.
     
  • Treppenunfälle können mit einfachen Mitteln reduziert und vermieden werden.
     
  • Treppensicherheit ist nicht nur ein Thema für Betagte und Behinderte – alle Menschen sollen sicher treppauf und treppab kommen.

Beidseitiger Handlauf - so muß es sein:

Ein Handlauf auf beiden Seiten. Rechts und links kann man sich festhalten und dabei mit der Nachbarin Neuigkeiten austauschen.

Bei treppensicherheit.ch erfahren Sie alles, worauf es bei Sicherheit auf Treppen ankommt.

Bei unserer Arbeit stehen wir in ständigem Kontakt mit: